Mitteilungen & Formulare

Information zu Lese- und/ oder Rechtschreibschwäche
am 01.08.2016 ist eine neue, schulartübergreifende Schulordnung (BaySchO) in Kraft getreten. Dadurch ergeben sich einige Änderungen bezüglich der früheren Unterscheidung in Lese- und Rechtschreibschwäche bzw. Lese- und Rechtschreibstörung und den damit verbundenen Maßnahmen des Nachteilsausgleichs. Die Diagnose „Lese-Rechtschreibschwäche“ wird es zukünftig nicht mehr geben, eine „zurückhaltende“ Bewertung der Leistungen ist demzufolge nicht mehr möglich…

Antrag auf Bewilligung von Maßnahmen aufgrund einer Lese-Rechtschreib-Störung

Hört Ihr Kind richtig?
Beratung bei Verdacht auf Schwerhörigkeit oder auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung

Beratungsangebot des Staatlichen Schulamtes für Kinder mit Sehauffälligkeiten
durch die mobile Beratungsstelle des Bildungszentrums für Blinde und Sehbehinderte (Förderschwerpunkt Sehen)

Formular Entschuldigung (bei Krankheit)
logo-word-2010 logo-pdf

 

Antrag auf Unterrichtsbefreiuung
logo-word-2010