Neuigkeiten und Tipps

LIEBE ELTERN,

wir hoffen, dass Sie sich in den bevorstehenden Ferien ein bisschen von den Strapazen und Turbulenzen der vergangenen Tage erholen können und möchten uns noch einmal ganz herzlich für ihre tatkräftige Unterstützung beim Lernen zuhause bedanken!

Für den Fall, dass unsere Schulen auch nach den Ferien noch geschlossen bleiben müssen, werden unsere Lehrer weiterhin emsig daran arbeiten, neue Wege und Möglichkeiten zu testen, um das Lernen zuhause zu erleichtern. Wir hoffen aber, dass wir uns alle baldmöglichst gesund wiedersehen und wieder zu ein bisschen mehr Normalität übergehen können.

Bis dahin wünschen wir Ihnen ein trotz allem schönes Osterfest und bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Grundschule Schirnding-Hohenberg

Beachten Sie bitte die nachstehenden Neuerungen:

 

NOTBETREUUNG IN DEN OSTERFERIEN

die sich weiter ausbreitenden Infektionen mit dem Corona-Virus stellt unsere Gesellschaft auch weiterhin vor sehr große Herausforderungen. Die Entlastungsmaßnahmen für Personen, die in Berufen der kritischen Infrastruktur tätig sind, werden deshalb auch während der Osterferien weitergeführt. So bieten die Schulen nun eine tägliche Notfallbetreuung von 8 – 16 Uhr an.  Die Betreuung erfolgt nur für Kinder, die zum entsprechenden Personenkreis gehören (s. untenstehende Erklärung für Notbetreuung) und die keine Krankheitssymptome aufweisen. Die Kinder dürfen nicht in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder es müssen seit dem Kontakt mit einer infizierten Person 14 Tage vergangen sein (ohne Krankheitssyptome aufzuweisen). 

Sollten Sie die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen wollen, bitten wir um vorherige Anmeldung per Telefon 09233 1614 oder Mail sekretariat@gsschihoh.de.

Erklaerung_Notbetreuung_StMAS_StMUK aktualisiert

 

KRISENTELEFON FÜR KINDER UND ELTERN

Die Diözese Regensburg hat ein Krisentelefon für Kinder und Eltern eingerichtet, das in der Zeit vom 30.03. bis 17.04.2020 montags – freitags unter der Nummer 0160/96696529 erreichbar ist.
Genaueres erfahren Sie über folgenden Link.

Info HP Schulen Krisentelefon

 

Tipps des KIBBS (Kriseninterventions- und -bewältigungsteam bayerischer Schulpsychologen)

Die momentane Situation verunsichert viele Menschen, egal ob groß oder klein. Wie Sie Ihr Kind dabei unterstützen können, dies zu verarbeiten, erfahren Sie in den Tipps des KIBBS.

Elternbrief Umgang mit Corona – Elterntipps

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6918/eltern-koennen-ihre-kinder-im-umgang-mit-den-massnahmen-zum-corona-virus-unterstuetzen.html

 

Nützliche Internetseiten und Apps für Unterricht zuhause

Nachstehend einige Vorschläge, wie das Internet sinnvoll beim Lernen zuhause genutzt werden kann.

Bewegungsanregungen: https://kids.fit-4-future.de
Kostenfreies Leseförderprogamm: http://www.amira-lesen.de/#page=home
Schule daheim – ARD Lernangebote für Schüler: https://www.daserste.de/specials/service/schule-daheim-lernangebote-schueler-corona-krise100.html
ARD: Mit Maus und logo! durch die Krise: https://www.tagesschau.de/inland/corona-kinderprogramm-101.html
BR – Schule daheim-online lernen: https://www.br.de/mediathek/rubriken/themenseite-schule-daheim-100
Sofatutor (30 Tage kostenfreier Testzugang): https://www.sofatutor.com/
Grundschul-APP Klett-Verlag (kostenpflichtig): https://www.klett.de/inhalt/grundschul-apps/31019
Filme, Lernspiele, Simulationen und Apps für alle Fächer: https://www.planet-schule.de/

LISTE GEGEN LANGEWEILE

Rezepte gegen Langeweile
Deckblatt
Rezepte gegen Langeweile Material
Überraschung
Die tägliche Sportstunde im Netz:
https://www.deutschlandfunk.de/alba-berlin-die-taegliche-sportstunde-im-netz.1346.de.html?dram:article_id=473069
Vorleseprogramm des NDR:
https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/mikado/Lesestunde-fuer-Kinder-Heute-Franziska-Biermann-mitschnitt-Boie-Abedi-Video,livegelesen100.html

Unterrichtsmaterial 4. Klasse vom

 

0. Elternbrief

Freiwillige Zusatzübung_Zahlenrätsel

1. Wochenplan 3_30.03 – 03.04
2. Hinweise zum Wochenplan 3
3. Lösungen_Wochenplan 3 vom 30.03-03.04.20
4. WP 3_Montag_AB_Schriftlich dividieren
5. WP 3_Montag_AB_ Anredepronomen
6. WP 3_Montag_AB_Calendar
7. WP 3_Dienstag_AB E-Mail schreiben
8. WP3 _Dienstag_AB_Dividieren
9. WP 3_Freitag_ALLE Aufgaben für FR und Fleißaufgabe Olympiade

1. Wochenplan 2_23.03 – 27.03.20
2. Hinweise zum Wochenplan 2
3. Lösungen_Wochenplan 2 vom 23.03-27.03.20
4. WP 2_Montag_Dienstag_AB_Wortstamm
5. WP 2_Dienstag_ AB_Schriftlich dividieren
6. WP 2_Mittwoch_AB_Zahlenrätsel
7. WP 2_Donnerstag_AB_E-Mail

 

 

Aktuelle Informationen aufgrund der bayernweit angeordneten Schulschließung bis einschließlich 19. April 2020 wegen des Coronavirus

Die Regierung hat die Schließung aller bayerischen Schulen ab Montag, den 16. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 angeordnet. Somit entfallen in diesem Zeitraum alle schulischen Veranstaltungen (incl. Osterbrunnen am 03.04.2020). Schüler und Eltern dürfen das Schulhaus in diesem Zeitraum nicht betreten (Betretungsverbot).

Wir versuchen jedoch zu gewährleisten, dass Ihre Kinder auch zuhause den
Unterrichtsstoff, zumindest in den Kernfächern, nicht aus den Augen verlieren
und entsprechend am Ball bleiben. 

Folgende Maßnahmen werden deshalb an unserer Schule umgesetzt:

  • Offizielle Informationen zum Schulbetrieb und zu den Schulschließungen sowie Links zu weiteren offiziellen Stellen finden Sie hier auf unserer Homepage. Wir bitten Sie, sich auf diese Informationen (unsere Schule betreffend) zu verlassen und keine inoffiziellen
    weiteren Informationen über z.B. Whatsapp oder Ähnliches zu verschicken. Dies würde nur zu Verwirrungen und Unklarheiten führen. DANKE für ihr Verständnis!
  • Schulbücher und Hefte, die die Kinder benötigen, wurden heute mit nach Hause gegeben.
  • Auf unserer Homepage werden wir am Montag eine Rubrik einrichten, unter der Sie Wochenpläne und eventuelles Unterrichtsmaterial der einzelnen Klassen für die schulische Arbeit Ihrer Kinder zuhause herunterladen können. Wir werden diese Rubrik wöchentlich aktualisieren.
  • Laut Herrn Kultusminister Piazolo sollen sogenannte Notgruppen für Kinder von Eltern eingerichtet werden, die in systemkritischen Berufen arbeiten. Dazu zählen insbesondere die Gesundheitsversorgung, die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und
    Ordnung, einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr,
    Rettungsdienst und Katastrophenschutz) und die Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukuren (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, öffentlicher Personennahverkehr, und Entsorgung). Grundvoraussetzung ist, dass beide Erziehungsberechtige der Schüler/innen, im Fall von Alleinerziehenden der Alleinerziehende, in einem dieser Berufe tätig sind.

Genauere Informationen zu den Regularien sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht
bekannt und werden, sobald sie von übergeordneten Stellen vorliegen, auf unserer
Homepage veröffentlicht. Allerdings ist momentan schon klar, dass die Notgruppen ausschließlich für die oben genannten systemkritischen Berufsgruppen geöffnet sind.
Alle anderen Kinder können nicht in der Schule betreut werden (siehe Betretungsverbot).

Die getroffenen Maßnahmen dienen der Verlangsamung des Infektionsgeschehens in
Bayern und zum Schutz gefährdeter Personen. Dadurch werden infektionsrelevante
Kontakte für insgesamt fünf Wochen unterbunden. Damit diese Zielsetzung gelingen
kann, wird auch um ein besonnenes Verhalten im Privatbereich gebeten. Soziale Kontakte sollten auch hier auf ein Minimum reduziert werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, Ihre Mitarbeit und Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Möchel-Selhorst, Rektorin

Weitere Informationen erhalten Sie auf den folgenden Internetseiten:

http://www.schulamt-wunsiedel.de/

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6901/unterricht-an-bayerischen-schulen-wird-eingestellt.html

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

Neue Leitung der Grundschule

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
mein Name ist Sabine Möchel-Selhorst und ich darf ab September 2019 die Grundschule Schirnding-Hohenberg leiten.

Ich bin 55 Jahre alt, verheiratet und habe drei Kinder. Seit meiner Geburt lebe ich – mit wenigen kurzen Unterbrechungen – in Marktredwitz, weil ich das Fichtelgebirge und seine Umgebung sehr liebe. Da ich gerne mit Kindern arbeiten wollte, entschied ich mich nach einigen beruflichen Umwegen vor ca. 25 Jahren Lehramt zu studieren. Seit dem Jahr 2000 unterrichte ich als Lehrerin an der Grundschule Marktredwitz, die letzten drei Jahre als stellvertretende Schulleiterin an der Grundschule Brand.

Die Grundschule Schirnding-Hohenberg ist mir als aktive Schule mit einer sehr guten Atmosphäre innerhalb der gesamten Schulfamilie bekannt. Meine Vorgängerin Frau Sieglinde Geisler hat die Schule hervorragend geführt und weiterentwickelt. So hoffe ich, dass ich nicht nur ihre großen Fußstapfen ausfüllen, sondern auch eigene Spuren hinzufügen kann.

Weiterlesen