Schuljahr 2018/19

Begrüßung der neuen Erstklässler am 11.09.2018

Wandertag rund um Schirnding am 14.09.2018 bei bestem Herbstwetter
Traditionsgemäß führt der 1. Wandertag für die Klassen 1 und 2 Richtung Forellenmühle und nach Oschwitz. Die Klassen 3 und 4 erwanderten sich die Umgebung von Schirnding über die Karolinenquelle bis nach Hohenberg und zurück.

Jahresthema „Lesen, lesen, lesen“
Unser Lesewurm wurde „Jojo“ getauft und soll das ganze Schuljahr über immer länger werden. Pro gelesenem Buch wird ein Stück angefügt.

Feueralarm am 28.09.2018
Beim 1. angesagten Feueralarm des Schuljahres verließen alle Klassen und Lehrkräfte zügig und vorschriftsmäßig das Schulgebäude und sammelten sich auf den vorgeschriebenen Plätzen.

Besuch im Rathaus am 09.10.2018
Am 09.10.2018 besuchte die vierte Klasse das Rathaus in Schirnding. Dabei standen zunächst die Bürgermeister von Schirnding und Hohenberg den Schülern Rede und Antwort. Im Anschluss daran lernten die Schülerinnen und Schüler die einzelnen Abteilungen und Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft kennen.

         

Unterrichtsgang zur Hecke 2. Klasse
Die Hecke ist im Herbst ein „Supermarkt“. Um Sträucher und Früchte genau zu erkennen, machte sich die 2. Klasse mir ihrer Klassenleiterin Frau Geisler auf, um Heckenfrüchte zu suchen. Eine ideale Hecke fand sich beim sogenannten „Felsl“ hinter der katholischen Kirche. Fachkundig begleitet wurden die „Heckenforscher“ von Frau Bosch (ÖBI Hohenberg). Das Heckenprojekt ist Teil eines Programms zu „Natur und Umwelt“, das im laufenden Schuljahr zusammen mit der Ökologischen Bildungsstätte durchgeführt wird. Das erworbene Wissen konnten die Kinder bei einem „Hecken-Rugby“ sofort anwenden.
               
„Brainfitness“ für alle – 06.11.2018
Mit einem gut besuchten, von der KEB Wunsiedel unterstützten, Elternabend am 25.10.2018 und einem „Brainfitness-Tag“ für unsere Schüler/innen am 06.11.2018 arbeiteten wir weiter im Programm „fit4future“.
Mit der Lerntrainerin Martina Kerschbaum aus Wunsiedel konnten wir eine sehr kompetente Fachkraft zum Thema „Brainfitness“ gewinnen. Zahlreiche einfache Übungen zu Konzentration, Seitigkeitsschulung, Fingerfertigkeit und Entspannung wurden erprobt.

Frau Kerschbaum gelang es souverän Schülerinnen, Schüler und Eltern für die Zusammenhänge von Bewegung und Konzentration zu begeistern. Im Unterricht finden viele Übungen tägliche Anwendung. Entsprechendes Prospekt-material von „fit4future“ ging allen Eltern und Erziehungsberechtigten zu.

Baumpflanzaktion im Schulwald – 14.11.2018
Im Rahmen des HSU-Unterrichts zum Thema „Wald“ startete am 14.11.2018 die 3. Klasse zusammen mit der Klassenlehrerin Frau Jessica Martini zu einem arbeitsreichen Vormittag in den Schulwald. Unter der fachkundigen Leitung von Herrn Albrecht Schläger pflanzten die Schülerinnen und Schüler ca. 100 Eichensetzlinge. Unterstützt wurde diese Aktion von der „Schutzgemeinschaft Deutscher Wald“.

Bürgermeister Jürgen Hoffmann machte sich vor Ort ein Bild von den Arbeiten und griff ebenfalls zu Spaten und Schaufel. Frau Nadine Heintel von der ÖBI Hohenberg übernahm die weitere informative Arbeit zum Thema „Wald“.

                   

Am 6. Dezember 2018 besuchten die Schülerinnen und Schüler traditionsgemäß das Theater Selb. Die Mädchen und Jungen waren begeistert vom witzigen Ballettspektakel „Max und Moritz“.

Vom Schenken und Wünschen
Adventsfeier in der GS Schirnding/Hohenberg – 14.12.2018
Eine bis auf den letzten Platz gefüllte Gemeindehalle, festliches Ambiente, vielerlei Kulinarisches, liebevoll gestaltete Basteleien,
weihnachtliche Weisen und erwartungsfroh gestimmte Kinder – beste Voraussetzungen für eine fast zweistündige Adventsfeier, zu der die Schulfamilie der Grundschule Schirnding-Hohenberg am Freitag,14.12. eingeladen hatte.
[mehr]

Neue Schulmöbel 
Die neuen Schulmöbel für die Klassenzimmer der 1. und Klasse sind da! Die Schülerinnen und Schüler sind begeistert von ihren neuen ergonomischen Stühlen und den höhenverstellbaren Tischen. Eine neue Ausstattung für die Klassen 3 und 4 ist noch geplant.

     

Feueralarm
Reibungslos klappte die Übung zum 1. Feueralarm. Innerhalb kürzester Zeit verließen alle 4 Klassen das Schulhaus und stellten sich danach geordnet im Schulhof auf. Lob gab es dafür von der Schulleiterin, Frau Geisler.

Am 11.01.2019 ging’s raus in den Schnee zum
Schlittenfahren für alle Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse

Fit durch den Winter – 28.01.2019
Im Rahmen des Gesundheitsprogramms der DAK „fit4future“,
an dem sich die GS Schirnding/Hohenberg bereits im 2. Jahr mit verschiedenen Aktionen beteiligt, trafen sich am Montag, 28. Januar 2019  ca. 50 sportliche Eltern und Schülerinnen und Schüler aus allen Klassenstufen am Nachmittag in der Turnhalle in Schirnding. Unter der fachkundigen Leitung von Frau Christina Küspert galt es für die Teilnehmer Durchhaltevermögen zu beweisen. Eine Stunde lang intensive Skigymnastik bei flotter Musik brachte Fitness und gute Laune. Der Elternbeirat unserer Schule versorgte die Sportler mit vitaminhaltigen Getränken.
          

Wintersport – Klasse 2
Endlich lag genügend Schnee und die
Temperaturen waren um die null  Grad.
Also – auf zum Schlittenhang!
Wir hatten alle unsere Schlitten dabei und der Hang passte prima!
Unfallfrei, müde aber glücklich, traten wir nach einer Stunde „Rodelvergnügen“ den Rückweg zum Schulhaus an.
                                                       

Herz-Vorsorge, die Spaß macht

Einen sportlichen Vormittag verbrachten die Kinder der 3. Klasse der Grundschule Hohenberg–Schirnding. Sie nahmen am Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ der Deutsche Herzstiftung teil. Angeleitet von Birgit Kramer lernten die Schüler die sportliche Form des Seilspringens – das „Rope Skipping“ –  kennen.

Höchstmotiviert und mit sichtlich viel Freude erprobten und übten die Schüler die unterschiedlichsten Sprungvariationen des „Rope Skippings“. Vom einfachen „Basic Jump“ bis zum anspruchsvollen „Double Under“, für jeden war etwas dabei. Danach studierte die Klasse noch eine kleine Choreographie ein, die sie anschließend stolz ihren Mitschülern präsentierte. Am Ende waren sich alle Schüler einig: „So macht Herz-Vorsorge Spaß!“

                  

Hurra – unsere neuen Schulmöbel sind da!
Nun sind alle Klassenzimmer mit zeitgemäßen Tischen und Stühlen ausgestattet.

                            

 

Neue Wege im Porzellanikon – 26./27.02.2019
„KulturWerkRaum“ – so nennen sich die neuen Projekte, die im Porzellanikon Selb und Hohenberg in Zusammenarbeit mit dem museumspädagogischen Zentrum München aktuell anlaufen. Gefördert und unterstützt werden diese interkulturellen Aktionen von der Stiftung Werbebündnis Bayern.

In 3 ausgearbeiteten Themenbereichen „Tiere der Welt“ (Hohenberg), „Berufe“ (Selb) und „Wetter und die vier Elemente“  (Selb) werden Klassen oder Gruppen in einem ca. dreistündigen Programm  museumspädagogisch bestens betreut. Ziel ist es, auch Kindern mit wenig Deutschkenntnissen die aktive Teilnahme an den verschiedenen Themen zu ermöglichen. Die Veranstaltungen beinhalten einen gemeinsamen Museumsbesuch sowie zahlreiche praktische und kreative Sequenzen, die für gemischte Teams angelegt sind. Die Themen nutzen die Vielfalt des Porzellanikons Selb und stehen immer in engem Bezug zur Lebens(um)welt der Schüler/innen.
[mehr]

Handball in der Grundschule – 22.02.2019
Am 22.02.2019 besuchten uns 3 Trainer der HSG Fichtelgebirge. Jede Klasse durfte nacheinander in der Turnhalle einen abwechslungsreichen Parcours durchlaufen. Dabei waren Geschicklichkeit, Koordination, Ausdauer und Zielgenauigkeit bei den Wurfstationen gefragt.

 

Start in die Fahrradsaison

Über 5 nagelneue Fahrräder konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Schirnding-Hohenberg freuen. Dank einer großzügigen Spende der Firma Feiler, Hohenberg und eines günstigen Angebotes der Firma Fabry Marktredwitz wurde diese Anschaffung möglich. Vor allem die Kinder aus der 2. und 3. Klasse sollen lehrplangemäß im Schonraum „Schulhof“ Erfahrungen mit dem Fahrrad sammeln und erste wichtige Verkehrsregeln lernen. Es großer Schritt in Sachen Verkehrssicherheit ist mit der Anschaffung der Räder gelungen. Erste Fahrversuche fanden bereits statt. Die Schülerinnen und Schüler nutzten die Gelegenheit, die neuen Räder auszuprobieren mit großem Eifer und voller Begeisterung.

Auf dem Foto sind die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse mit Rektorin Frau Sieglinde Geisler
bei den ersten Schonraumübungen mit den neuen Rädern im Schulhof der Grundschule.


Ausflug zur Porzellanfabrik Thun in Nová Role

Am 31.5.2019 fuhren wir zusammen mit der 4. Klasse nach Tschechien
zur Porzellanfabrik Thun in Nová Role.
Als wir dort ankamen, haben wir zuerst ein Frühstück bekommen. Danach gingen wir in die Fabrik. Dort sahen wir uns im Kinosaal einen Film an, in dem erklärt wurde,  aus welchen Stoffen Porzellan besteht und wie Dinge aus Porzellan hergestellt werden. Anschließend schauten wir zu, wie die Leute dort arbeiten und Teller und Tassen aus Porzellan produzieren. Nach der Führung durch die Fabrik durften wir selbst Tassen, Teller und Schüsseln dekorieren. Das hat richtig viel Spaß gemacht! Die Sachen müssen nun noch gebrannt werden und kommen in ein paar Wochen zu uns nach Schirnding. Bevor wir nach Hause fuhren, bekamen wir noch ein warmes Mittagessen.
Es war ein cooler Tag!

Sammelbericht von Schülern der 3.Klasse

Schullandheim in Wunsiedel

Vom 04. Juni bis zum 07. Juni 2019 besuchte die 4. Klasse gemeinsam mit ihren Lehrern Frau Przybyllok und Herrn Rosner die Jugendherberge in Wunsiedel am Katharinenberg. Neben Wanderungen durch das Felsenlabyrinth und zur Kösseine, stand ein Besuch des BayernLab und das Schnitzen mit Speckstein auf dem Plan der Kinder.