Schuljahr 2017/18

Begrüßung der neuen Erstklässler – 12.09.2017
Die neuen Erstklässler wurden mit unserem Schullied vor dem Schulhaus zum Schulbeginn am 12. September herzlich begrüßt!

Wandertag rund um Schirnding – 15.09.2017
Die Klassen 1 und 2 wanderten bei gutem Herbstwetter zur Forellenmühle. Ein Rundweg führt die Kinder aus der 3. und 4. Klasse von Schirnding über Raithenbach nach Hohenberg, dann zur Streuobstwiese und zurück nach Schirnding.
         

Wasserforscher unterwegs – 02.10.2017
Am 02. Oktober besuchten Frau Bosch und Frau Ludwig von der ökologischen Bildungsstätte Hohenberg die 4. Klasse der Grundschule Schirnding-Hohenberg. Nach einer allgemeinen Einführung machten sich alle auf den Weg zur Menzloh, um sich dort vor Ort als „Wasserforscher“ zu betätigen.
                  

Die 3. Klasse auf dem Waldlehrpfad in Waldsassen – 02.10.2017
Hautnah und mitten in der Natur bearbeiteten die Kinder der 3. Klasse das Sachkundethema „Lebensraum Wald“ auf dem Waldlehrpfad in Waldsassen. Neben unterhaltsamen Spielen erweiterten die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen über Waldbäume, Waldbewohner und ökologische Zusammenhänge.

Arbeitseinsatz im Schulwald – 06.10.2017
Seit letztem Jahr betreut die Grundschule Schirnding-Hohenberg unter der „Schirmherrschaft“ von Albrecht Schläger ein eigenes Stück Schulwald. So wurden bereits beim letzten Arbeitseinsatz 100 Buchensetzlinge neu gepflanzt.

Nun musste das Wachstum der Jungbuchen gefördert werden. Die Schülerinnen und Schüler der 3. Und 4. Klasse befreiten die jungen Bäumchen von Brombeeren, Himbeeren und Birken. Außerdem stellten Mitarbeiter des Bauhofs ein Hinweisschild am Rande des Schulwaldes auf.

Gesundheitswoche vom 16.-20.10.2017 & Apfelausstellung
Im Rahmen der durchgeführten Gesundheitswoche zum Thema „Nachhaltige Lebensstile“ beschäftigten sich alle 4 Klassen der Grundschule Schirnding-Hohenberg mit folgenden Themen:
 – Gesunde Ernährung als Basis individueller Gesundheit
 – Steigerung der körperlichen Fitness durch gezieltes Lauftraining
 – Auswirkungen meines persönlichen Lebensstils auf nachfolgende Generationen

Zudem wurde die vom Obst- und Gartenbauverein durchgeführte Apfelausstellung im Künstlerhaus besucht und Unterrichtsgänge zur Streuobstwiese durchgeführt.

Theaterfahrt nach Selb am 6. Dezember 2017
Alle Schülerinnen und Schüler besuchten mit ihren Lehrkräften am Nikolaustag das Rosenthal-Theater in Selb. Das Stück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ bezauberte mit Musik und tollen Kostümen die kleinen Besucher.

Sternenzauber in der GS Schirnding/Hohenberg
Eine bis auf den letzten Platz gefüllte Gemeindehalle, zauberhaftes Ambiente, vielerlei Kulinarisches, liebevoll gestaltete Basteleien, weihnachtliche Weisen und erwartungsfroh gestimmte Kinder – beste Voraussetzungen für eine fast zweistündige Adventsfeier, zu der die Schulfamilie der GS Schirnding/Hohenberg am Freitag, 15.12. eingeladen hatte.
[mehr]

Fasching in der Schule am 09.02.2018
„Schirnding Helau“ hieß es am Freitag vor den Faschingsferien in unserer Grundschule. Lustig maskierte Kinder tobten durchs Schulhaus, probierten lustige Spiele aus und staunten über den Besuch des diesjährigen Prinzenpaares Alexander II. und Simone I. Mit einer Polonaise durch das Schulhaus fand der  närrische Schultag seinen Abschluss. Zur Stärkung gab es  ein vom Elternbeirat  bestens vorbereites, leckeres Faschingsbuffet.

Lesenacht am 8. März 2018
Am 8. März 2018 trafen sich die Kinder der 3. Klasse in der Schule, um dort zu übernachten. Es wurde viel (vor)gelesen, gebastelt und gespukt. Nach einer kurzen Nacht bildete ein gemeinsames Frühstück den Abschluss einer aufregenden Übernachtung.

Mein Kind und die Medien
Am 21.03.2018 lud der Elternbeirat unserer Grundschule zu einem interessanten Vortrag zu diesem Thema mit Theresa Aures, Psychologin an der Psychologischen Beratungsstelle für Erziehungs-, Ehe- und Lebensfragen beim Diakonischen Werk Selb/Wunsiedel e. V.  ein.

Inhalt:
Unsere Kinder gehören zu der „Generation Y“, den sogenannten „digital natives“. Medien wie PC, Smartphone und Internet sind für sie nichts Neues, gehören für sie zum Alltag. Das Thema der Medienerziehung rückt dadurch immer mehr in den Mittelpunkt heutiger Erziehung.Die Frage ist: Wie wächst mein Kind gut mit diesen Medien auf? Das tut es dann, wenn Eltern die modernen Medien als Teil der kindlichen Lebenswelt erkennen und durch eine altersgemäße Mediennutzung positiv in den Familienalltag integrieren. Leider fanden nur sehr wenige Eltern an diesem Abend Zeit, sich zu informieren und an der interessanten Diskussion teilzunehmen. Die Gebühren für den Vortrag übernahm dankenswerterweise unser Elternbeirat.

Theater in der Gemeindehalle am 23. Februar 2018
Das mobile Theater THEATRINO begeisterte mit dem Ein-Frau-Stück „Drachenblut und Wörterzauber“ unsere Schülerinnen und Schüler.
                 
Zum Inhalt: Aurelius ist es winzige Gestalt, die in einem Bücherregal wohnt. Die Kinder sahen die Welt mit den Augen dieses Kobolds. Aurelius ist neugierig und stöbert in den Unterlagen des Schriftstellers und muss feststellen, dass ein dringend benötigtes Manuskript noch nicht fertig ist. Durch viel Fantasie und tolle Ideen gelang dem Kobold eine neue Geschichte. Die kleinen Zuschauer verfolgten das Stück mit großer Konzentration und Spaß.

Schlittschuhlaufen der 3. und 4. Klassen
Im Rahmen des Sportunterrichts ging es am 1. Februar und am März 2018 für die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse in die Eishalle nach Mitterteich. Mit Freude und Begeisterung übten sich die Kinder im Schlittschuhlaufen.
                  

Schuleinschreibung am 13. März 2018
Am 13. März 2018 fanden sich die künftigen Erstklässler zusammen mit ihren Eltern am Nachmittag im Schulhaus ein. Nach einem halbstündigen Screening hatten die Kinder Gelegenhei,t sich im Schulhaus umzusehen, den Computerraum zu erkunden, etwas zu basteln und sich ihre neue Brotzeitbox mit einem leckeren Pausenessen zu füllen. Der Elternbeirat versorgte die wartenden Eltern mit Kaffee und Kuchen.

Geburtstag unserer Bürgermeisterin Frau Karin Fleischer – 15.03.2018
Mit einem Gedicht und einer tollen „Schulhaus-Torte“ gratulierten die Klassensprecherinnen und Klassensprecher unserer Schule zusammen mit Rektorin, Frau Geisler, der Bürgermeisterin Karin Fleischer zum 60. Geburtstag. Beim Empfang im Rathaus durften sich alle mit Häppchen und Getränken versorgen.

Und plötzlich weiß die ganze Welt, die Osterzeit ist da!
Die Kindergarten- und Grundschulkinder sowie zahlreiche Zuhörer haben sich vor dem Osterbrunnen am Rathaus in Schirnding eingefunden und der Kälte getrotzt. Mit fröhlichen Liedern und Gedichten, die dem ein oder anderen Zuhörer noch aus Kindertagen bekannt waren, nahmen die Kinder den kommenden Frühling in Empfang.
[mehr]

Der Mai ist gekommen
Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Schirnding-Hohenberg trafen sich im Schulhof, um den Wonnemonat Mai mit Liedern und Gedichten zu begrüßen. „Kuckuck, Kuckuck, vorbei ist der April, der Mai ist angekommen, der Kuckuck schweigt nicht still“ tönte es über den Schulhof. An dieser kleinen Maifeier nahm auch Bürgermeisterin Karin Fleischer teil. Sie nutzte den Anlass, sich mit einem großen Korb leckeren Äpfeln bei den Schulkindern für die Glückwünsche anlässlich ihres runden Geburtstags zu bedanken.
 

 

 

 

 

 

 

Der „zuckerfreie Vormittag“ – 16.-20.04.2018.
Dass Nachhaltigkeit in Bezug auf gesunde Ernährung gelingen kann, zeigt eine Aktionswoche der Grundschule Schirnding-Hohenberg (Klassen 1-4). Angeregt durch die Teilnahme am Projekt der DAK „fit4future“ galt es, konkrete Maßnahmen zur Gesundheitserziehung zu ergreifen. Die Idee, einen „zuckerfreien Vormittag“ zunächst einmal für eine Woche einzuführen und auszuprobieren, stieß auf breite Zustimmung.
[mehr]