Archiv des Autors: master_2015

UNTERRICHTSABLAUF ab 15. JUNI 2020

Liebe Eltern,

die Lockerungen bezüglich Corona gehen auch in der Schule Schritt für Schritt voran, aber von Normalität sind wir trotzdem noch ein ganzes Stück entfernt. Nachdem nun seit Kurzem die 1. und 4. Klassen wieder in den Unterricht dürfen, geht es nach den Pfingstferien auch für die 2. und 3. Klassen wieder los.

Unter Einhaltung der Vorgaben des Kultusministeriums haben wir uns zum Unterricht im täglichen Wechsel entschlossen, da wir das für die Kinder als sinnvoller erachten, als wöchentlichen Wechsel. Da wir die Kinder des Hohenberger und des Schirndinger Hortes möglichst wenig vermischen wollen, haben wir die Gruppen entsprechend eingeteilt.

So ergeben sich folgende Beschulungspläne:

Klasse 1:

Täglicher Unterricht von Montag – Donnerstag  8.15 Uhr – 11.00 Uhr für alle Kinder;
freitags immer schulfrei; (Hier können wir mehr Unterricht anbieten, weil die Klasse so klein ist, dass wir sie nicht teilen brauchen.)

Klassen 2 – 4:

Unterrichtszeit von 8.00 Uhr – 11.15 Uhr an folgenden Tagen:

  • Schirndinger Kinder:
    immer Montag und Mittwoch; außerdem an diesen Freitagen: 19.06., 03.07., 17.07.2020
  • Hohenberger, Sommerhauer, Neuhauser und Oschwitzer Kinder:
    immer Dienstag und Donnerstag; außerdem an diesen Freitagen: 26.06., 10.07., 24.07.2020

BUSFAHRPLAN:

07:10 Uhr Sommerhau

07:25 Uhr Oschwitz

07:40 Uhr Neuhaus

08:00 Uhr Hohenberg (1. Klasse)

UNTERRICHTSMATERIAL:

für den 1. Schultag bitte die Mathematik- und Deutschmaterialien mitbringen.

EINGANGSTÜREN:

  1. und 3. Klasse nutzen die Haupteingangstüre
  2. und 4. Klasse den Hintereingang

Am gesamten Schulgelände sowie in den Gängen des Schulhauses besteht Maskenpflicht.

Hortkinder betreuen wir auch weiterhin bis 12 Uhr.

Parallel zum regulären Unterricht bleibt auch die Betreuung einer Notgruppe für
die jeweils unterrichtsfreien Tage von 8 bis 12 Uhr bestehen.

BEACHTEN SIE BITTE – bei Auftreten von Erkältungssymptomen darf das Kind NICHT in dieSchule geschickt werden, bzw. muss sofort abgeholt werden. Es muss umgehend
von einem Arzt abgeklärt werden, ob eine Testung notwendig ist. Das Kind darf erst in den Unterricht zurückkehren, wenn ein Arzt oder das Gesundheitsamt schriftlich bestätigt hat, dass kein Verdachtsfall vorliegt.

Liebe Eltern, wir wissen, dass Sie in den letzten Wochen durch das Homeschooling großen Belastungen ausgesetzt waren. Wir wissen auch, dass die Regelungen für die Zeit zwischen den Pfingst- und Sommerferien noch nicht die Entlastung bringen, die wir uns für Sie gewünscht und die Sie alle gebraucht hätten. Umso mehr hoffen wir, dass im neuen Schuljahr wieder alleKinder täglich in die Schule gehen dürfen.

Wir möchten Ihnen noch einmal für die tatkräftige Unterstützung Ihrer Kinder im Homeschooling große Anerkennung aussprechen. Es ist alles andere als selbstverständlich, dass das Herunterladen, Ausdrucken und Abholen der Unterrichtsmaterialien, das Lernen zuhause und die Rücksendung der erledigten Arbeitsblätter so gut geklappt hat.

Ihnen und Ihren Kindern wünschen wir schöne und erholsame Pfingstferien.

 

 

 

NOTBETREUUNG IN DEN PFINGSTFERIEN

Anmeldeschluss für die Notbetreuung in den Pfingstferien ist Freitag, der 22.05.2020.
Hier können Sie das benötigte Formular herunterladen:

Antrag Notbetreuung in den Pfingstferien

Notbetreuung

Hier finden Sie das benötigte Formular für die Erklärung zur Berechtigung einer Kinderbetreuung, das wir spätestens am 1. Tag der Betreuung benötigen:

Antrag Notbetreuung – kritische Infrastruktur
Erklärung Notbetreuung – Alleinerziehende
Antrag Notbetreuung in den Pfingstferien

Bitte schicken Sie Ihrem Kind folgende Sachen mit in die Notbetreuung:

  • alle Schulsachen
  • gültigen Wochenplan mit Arbeitsblättern
  • falls Ihr Kind mit dem Bus mitfährt, einen Mundschutz (es gehen auch Schal oder Tuch)

ONLINE SPRECHSTUNDE

ab sofort steht  Frau Przybyllok allen Kindern  (Eltern) täglich von 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr in einer Online – Sprechstunde zur Unterstützung des Lernens zuhause zur Verfügung.
Den Link dazu haben wir via Mail an Sie geschickt.

INFO`S zum Start der 4. Klasse am 11.05.2020

Liebe Eltern der 4. Klasse,

aufgrund neuer Vorgaben mussten wir unser Konzept für die Wiederaufnahme des schulischen Unterrichts der 4. Klassen noch einmal abändern.

Täglich sollen 3 Unterrichtsstunden (beschränkt auf Deutsch, Mathe und HSU) plus ausreichender Pause erfolgen. Deshalb haben wir uns in Absprache mit dem Elternbeirat für folgendes Vorgehen entschlossen:

Weiterlesen

INFO`S zum Start der 1. Klasse am 18.05.2020

Liebe Eltern der 1. Klasse,

Es ist endlich soweit! Ab 18.05.2020 dürfen die Erstklässler wieder in die Schule kommen.

Täglich sollen 3 Unterrichtsstunden (beschränkt auf Deutsch, Mathe und HSU) plus ausreichender Pause erfolgen. Deshalb haben wir uns in Absprache mit dem Elternbeirat für folgendes Vorgehen entschlossen:

Weiterlesen

INFO`S für die 2. und 3. Klasse

Liebe Eltern,

voraussichtlich beginnt der Unterricht für die 2. und 3. Klasse ab 15.06.2020.
Bis dahin muss das Lernen zuhause beibehalten werden.

Ab 18.05.2020 bieten wir zusätzlich die Möglichkeit an, auf freiwilliger Basis eine begleitende kleine Lerngruppe zu besuchen. Wann und wie oft diese Lerngruppen stattfinden, ist abhängig von der Anzahl der Kinder, die sich dazu anmelden. Mehr dazu erfahren Sie in einem gesonderten Elternbrief, der Ihnen in den nächsten Tagen zugeht.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie dieses Angebot für Ihr Kind nutzen möchten.

Informationen zum Übertritt

ANMELDUNG AN WEITERFÜHRENDEN SCHULEN:

Die Anmeldewoche findet vom 18.05.2020 bis 22.05.2020 direkt an den weiterführenden Schulen statt.

 

PROBEUNTERRICHT:

Der Probeunterricht an Realschulen und Gymnasien findet vom 26.05. – 28.05.2020 statt.
Auf den Homepages Ihrer Wahlschule finden Sie weitere Informationen zu Uhrzeiten und Terminen des Probeunterrichts. Die Anmeldung zum Probeunterricht erfolgt direkt bei der aufnehmenden Schule.